Abschalten – Tipp 7: „Meditation, Yoga & Co“

Es hilft alles nichts? Die geistige oder körperliche Anspannung ist immer noch zu spüren? Dann sollten Sie das Abschalten bewusst lernen. Hierfür stehen Ihnen zahlreiche verschiedene Möglichkeiten offen:

  • Yoga
  • Meditation
  • Autogenes Training
  • Progressive Muskelentspannung
  • u. v. m.

Das erfordert zwar ein wenig Übung, bringt auf Dauer aber großartige Effekte. Sie werden Ihr Wohlbefinden dann nicht mehr nur am Feierabend, an den Wochenenden oder im Urlaub deutlich verbessern, sondern auch Ihre Energiereserven und damit Ihre Leistungsfähigkeit bei der Arbeit erhöhen. Suchen Sie deshalb im Internet oder dem nächsten VHS-Prospekt nach entsprechenden Kursen und probieren Sie einfach einmal aus, welche Entspannungsmethode am besten zu Ihnen passt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.